Stutenseebad

Das neue Hallenbad der Stadt Stutensee wurde auf Basis der Nachhaltigkeitskriterien des staatlich geförderten kommunalen Hochbaus geplant. Die Verwendung möglichst ökologischer Materialien sowie die Langlebigkeit des Gebäudes sind dabei essentiell. Als Holzhybridgebäude vereint das neue Bad also Funktionalität, nachhaltige und klimafreundliche Bauweise mit moderner Architektur – denn die aus Holz bestehenden sichtbaren Dach- und Wandkonstruktionen harmonieren perfekt mit den großen Glasfronten des Bades. Ein weiterer positiver Aspekt beim Bauen mit Holz ist die Möglichkeit des hohen Vorfertigungsgrads. Die Holzrippen-Elemente wurden in unseren Hallen bereits vor Auslieferung mit allen haustechnischen Leistungen ausgestattet, was eine wetterunabhängige Planung sowie eine sehr kurze Montagezeit vor Ort ermöglicht.

Kategorie: Neubau
Typologie: Sport & Freizeit
Auftraggeber/Bauherr: Stadtverwaltung Stutensee
Standort: Erich-Kästner-Straße 4
76297 Stutensee
Architekten: 4a Architekten GmbH
Fertigstellung: 2017
Bauleistungen: Fassadenbau, Zimmerer- und Holzbauarbeiten
zur Referenzliste hinzufügen